Das schmeckt nach Urlaub: Bruschetta

Bruschetta

Wie das duftet, die Kombination aus Tomaten, Basilikum, Knoblauch und geröstetem Ciabatta – einfach herrlich! Bruschetta geht immer und heute auch mal ganz ohne meinen geliebten Küchenfreund ;-)

Zutaten für 2 – 3 Personen:
1 Ciabatta Brot
250 g Roma Tomaten
3 EL Olivenöl
10 Blätter frisches Basilikum
1 TL getrockneter Oregano
1 TL Knoblauchgrundstock
Kräutersalz

Zubereitung:
Den Backofen auf 250 Grad vorheizen.
Das Ciabatta in Scheiben schneiden und auf einem Backblech auslegen. Das Brot mit Olivenöl bepinseln.
Die Tomaten achteln, Basilikum in feine Streifen schneiden und mit Knoblauch, Oregano und Olivenöl vermischen. Mit Kräutersalz abschmecken.
Das Brot ca. 5 Minuten im Backofen (mit Sichtkontakt) rösten.
Das Tomatengemisch auf das frisch geröstet Brot geben und genießen.

 

Dieser Beitrag enthält Werbung

One thought on “Das schmeckt nach Urlaub: Bruschetta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.