Griechischer Salat

Was passt schon besser zum Sommer als ein leichter Salat der nach Urlaub schmeckt?! Ich liebe die Salate beim Griechen um die Ecke. Daher habe ich an einem Dressing getüftelt der mit dem beim Griechen locker mithalten kann. Dieses Rezept ergibt eine kleinere Flasche auf Vorrat. Super wie ich finde, da man sich auf die schnelle noch einen Salat “mixen” kann. Ja ihr habt richtig gelesen, in letzter Zeit “mixe” ich mir meinen Salat :D und er kommt einfach super raus!

Salat

Zutaten Dressing:
1 EL getrockneter Basilikum
1 EL getrockneter Oregano
1 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
100 g Olivenöl
180 g Rotweinessig
1/2 TL Knoblauchgrundstock
1 TL Senf

Alle 30 Sekunden auf Stufe 8 mixen.

Für den Salat aus dem Thermomix gebt ihr, je nach Hunger, den Eisbergsalat geviertelt (vorher das äußere Blatt entfernen und geviertelt abbrausen)  in den Thermomix und das Dressing dazu. Der Salat wird dann für 15 Sekunden auf der Knetstufe zerkleinert. Fertig! Für mich ist das mein perfekter Feierabend-Salat :)

 

Dieser Beitrag enthält Werbung

One thought on “Griechischer Salat

  1. Wow, der Salat klingt ganz toll! Ich bin ständig auf der Suche für schnelle Feierabend-Salate. Schön wenn der Salat nach dem Ausflug in den Thermomix nicht aussieht wie ein schwerer Verkehrsunfall. Ich werde dein Rezept mal ausprobieren. Danke für die Inspiration! Großes Lob für deinen Blog und für die absolut leckeren Fotos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.