Zitronenpeeling

Heute ist es nun endlich soweit. Mein erster Beitrag in der Kategorie „Kosmetik“ geht online, natürlich auch aus dem Thermomix.
Gerade jetzt im Sommer, wo sich jeder bräunt und die Farbe auch möglichst lange behalten will, ist es wichtig, erst die alten Hautschüppchen los zu werden. Genau richtig kommt da dieses Zitronenpeeling.

Zitronenpeeling

Zutaten:
500 g totes Meer Badesalz
eine Bio Zitrone
Ca. 100 g Olivenöl

Zubereitung:
Das Badesalz in den Thermomix geben.
Mit einem Sparschäler die Zitrone schälen, die Schale zu dem Badesalz geben und 10 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern.
Olivenöl mit etwas Zitronensaft hinzufügen und 5 Sekunden auf Stufe 3 vermischen.

Das Körperpeeling unter der Dusche in die Haut einmassieren und abduschen.

Zitronenpeeling

 

Dieser Beitrag enthält Werbung

2 thoughts on “Zitronenpeeling

  1. Hallöle liebe Anni!
    Ich habe keinen Thermomix. Gibt es auch eine Möglichkeit, dieses ohne herzustellen? Kann ich auch einen Stabmixer verwenden?
    Vielen Dank und ein schönes Wochenende

    • Liebe Birgit,

      du kannst das Peeling auch ohne Thermomix herstellen. Dafür einfach die Zitronenschale mit einer feinen Reibe abreiben. Badesalz evtl. etwas mit dem Mörser zerkleinern. Den Zitronenabrieb, Zitronensaft, Öl und das Badesalz miteinander vermischen.

      Liebe Grüße
      Anni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.