Weißweinbirnen mit Vanille

Für den kommenden Winter bin ich nun bestens gerüstet –  18 Gläser Weißwein Birnen sind eingekocht. Insgesamt hatte ich knapp zwei Kilo Birnen zu verarbeiten.
Bereits im letzten Jahr Jahr habe ich Birnen in Weißwein mit Vanille eingekocht. Ein Rezept dafür hatte ich nicht, es war wie so oft „frei Schnauze“. Dieses Jahr habe ich wieder nach diesem Prinzip eingekocht, allerdings für euch nebenher die Zutaten abgewogen und für diesen Beitrag notiert :-)

Weisswein-Birnen

Zutaten:
600 g Birnen
1 Vanilleschote
200 g Zucker
350 g Sekt oder Weißwein
400 g Wasser

Zubereitung:
Die Birnen schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Vanilleschote halbieren, das Mark auskratzen und in den Mixtopf geben. Die restliche Vanilleschote in Stücke teilen, diese wandert auch in den Topf und später in die Gläser. Alle Zutaten nun in den Mixtopf geben und für 20 Minuten auf Varoma Stufe 1 im Linkslauf einkochen. Nach der Kochzeit die Birnen mit dem Sud in heiß ausgespülte Twistoff Gläser füllen und fest verschließen.

Weissweinbirnen

Die Birnen gibt’s bei mir zu Pfannkuchen, Pudding oder einfach so wenn mir nach etwas Süßem ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.