Crêpes

Als wir heute, am verkaufsoffenen Sonntag, durch die Küchenabteilung im Möbelhaus geschlendert sind und dort frische Crêpes gebacken wurden, quengelte der Liebste so lange, bis ich ihm endlich eine ordentliche Männerportion Crêpes gebacken habe. Endlich Ruhe! :-) Und endlich haben wir auch einen neuen Schreibtisch gefunden an dem ich mich bald austoben kann.

Crepes001

Zurück zu den dünnen Eierkuchen die jeden an Frankreich erinnern lassen: Für 6 Portionen oder eine „ordentliche Männerportion“ braucht ihr folgendes an Zutaten:

Teig:

125 g Mehl
2 Eier
1 Pr. Salz
1 ½ EL Öl
250 g Milch

Zubereitung:

Die Zutaten für den Teig im Thermomix ca. 1 Minute auf Stufe 4-5 vermischen und 10 Minuten quellen lassen.
Die Crêpes in einer beschichteten Pfanne mit einem Hauch Öl bei mittlerer Hitze ausbacken.
Gefüllt habe ich die Crêpes mit Zucker & Zimt und mit Nutella.

Crepes002

 

Dieser Beitrag enthält Werbung

5 thoughts on “Crêpes

  1. Mhhh die sehen gut aus!
    Ich kenne das irgendwo her mit dem gejaule nach Pfannkuchen / Crepes… aber dann habe ich ja nun ein gutes Crepe-Rezept :) Sowas ist ja im Thermomix echt der Hammer! Keine Klumpen und alles so schön fluffig. Da benutzt sogar der Freund gerne den Thermi ;)

    Liebste Grüße,
    Liv von Liv For Sweets

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.