Mandelmilch und Mandelmehl

Mandelmilch und Mandelmehl selbst herzustellen mag vielleicht kompliziert klingen, ist aber ganz simpel. Zur Herstellung von Mandelmilch brauchen wir nur zwei Zutaten und ein paar Hilfsmittel. Wer schon mal Mandelmilch gekauft hat, weiß, dass diese alles andere als günstig ist. Das tolle an selbstgemachter Mandelmilch ist, dass wir gleichzeitig aus dem übrigen Trester Mandelmehl herstellen können.

Mandelmilch

Zur Herstellung braucht ihr neben einem Mixer, Mandeln und Wasser auch noch ein Seihtuch (Ich habe mir diesen Nussmilchbeutel bestellt – eine Strumpfhose tut es aber auch)

Zutaten:
150 g Mandeln
Wasser

Zubereitung:
Die Mandeln über Nacht oder für ca. 8 Stunden in eine Schüssel geben und mit Wasser bedecken.
Die Mandeln abseihen und mit Wasser abspülen.
Mandeln in den Thermomix geben und 600 g Wasser dazu wiegen. Das Ganze nun 1 Minute auf Stufe 10 mixen. Den Nussmilchbeutel über ein passendes Gefäß stülpen die Mandelmilch hinein geben. Den Nussmilchbeutel kann man toll auswringen.
Fertig ist die Mandelmilch. Im Kühlschrank hält sie ca. 3-4 Tage. Vorher schütteln!

Aus dem übrigen Trester könnt ihr Mandelmehl herstellen. Dafür die Trestermasse auf ein Backblech verteilen. In der Sonne oder im Backofen bei 80 Grad gut trocknen lassen. Wenn der Trester richtig durchgetrocknet ist, nochmals im Mixer auf Stufe 10 fein vermahlen. Abfüllen und fertig ist das Mandelmehl!

Mandelmehl

 

Dieser Beitrag enthält Werbung

11 thoughts on “Mandelmilch und Mandelmehl

    • Liebe Simone,
      eine genaue Zeitangabe für das Trocknen kann ich dir leider nicht geben. Das hängt davon ab, wie stark die Milch aus den Mandeln ausgedrückt wird. Das Mandelmehl sollte jedenfalls “Staubtrocken” sein, bevor du es einlagerst. Wenn du dir nicht sicher bist, dann schiebe das Blech lieber noch ein zeites Mal in den Ofen.

  1. In den Rezepten steht oft, das manentöltes Mandelmehl verwenden soll, da es sonst nicht zu optimalen Backergebnissen kommt. Klappt das trotzdem?

  2. Hallo. Das Rezept klingt echt gut, ich werde es in den nächsten Wochen auch mal ausprobieren. Allerdings hätte ich da noch eine Frage. Wie lange kann man das Mandelmehl zuhause aufbewaren bzw. wie lange hält es sich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.