Lippenbalsam

Spröde, rissige und brennende Lippen – das gehört bei mir zu kalten Wintertagen leider dazu. Geht’s euch auch so? Dann habe ich etwas wirklich Tolles für euch. Ein Lippenbalsam, welcher im Nu zusammengerührt wird – er brilliert durch seine Natürlichkeit, kommt ganz ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe aus und belastet zudem die Umwelt nicht. Klingt doch toll, oder? Und das Beste kommt bekanntlich zum Schluss: der Balsam pflegt herrlich, hält sich lange auf den Lippen und macht nicht süchtig (wie die bekannten Lippenpflegestifte mit dem „Plopp“).

Lippenbalsam

Zu den Zutaten:
1 TL Bienenwachs
1 TL Kokosöl
1 TL Sheabutter

Die 3 Zutaten im Wasserbad schonend erwärmen und verrühren. Wenn alles geschmolzen ist, wird die Masse in ein kleines Gläschen umgefüllt.

Ich habe hierfür ein kleines altes Marmeladenglas verwendet. Die oben angegebene Menge ist abgestimmt auf eines dieser Gläser.

 

Dieser Beitrag enthält Werbung

3 thoughts on “Lippenbalsam

    • Liebe Stefanie,
      Wenn du Mandelöl statt Kokosöl verwendest, wirst du keine feste Konsistenz für dein Lippenbalm erzielen. Mandelöl ist flüssig, Kokosöl verflüssigt sich erst bei 25 Grad.

      Liebe Grüße Anni

  1. Pingback: Whipped Body Butter - Anni-mixt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.