Rüblikuchen

Ostern steht vor der Türe und was passt da besser als ein saftiger Rüblikuchen auf dem Kaffeetisch?

Der Arbeitsaufwand für diesen Kuchen hält sich wirklich in Grenzen.

Rueblikuchen

Zutaten:
5 Eier
300 g Karotten geschält
300 g Mandeln
100 g Xucker (alternativ Zucker)
1 Vanilleschote
1 EL Backpulver
1 Prise Salz

Zubereitung:

Den Rühraufsatz in den Thermomix einsetzen. Die Eier trennen und das Eiklar in den Thermomix geben. Für 3 Minuten auf Stufe 4 das Eiklar und Salz zu einem festen Eischnee schlagen und in eine große Schüssel umfüllen.
Die Mandeln in den Thermomix geben und auf Stufe 10 für 10 Sekunden mahlen. Die Karotten schälen und in ca. 3 cm großen Stücken in den Thermomix (zu den Mandeln) geben und auf Stufe 6 für 10 Sekunden zerkleinern.
Das Mark der Vanilleschote, Xucker, Eigelb und Backpulver hinzugeben und auf Stufe 8 vermischen. Evtl. mit dem Spatel nachhelfen. Die Masse wird nun nach und nach vorsichtig mit dem Eiklar vermischt, bis eine lockere Teigmasse entsteht.

Den Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform geben und für 45 Minuten bei 180 Grad backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.