Buchweizenbrot

Hallo ihr Lieben,

heute melde ich mich mit einem tollen Brotrezept bei euch zurück. Ein glutenfreies Brot aus Buchweizenmehl. Buchweizen zählt zu den Knöterichgewächsen wie Rhabarber und Sauerampfer und ist daher von Natur aus glutenfrei und basisch. Buchweizen hat eine feine, nussige Note und eignet sich toll zum Backen.

Das Buchweizenbrot gehört zu meinen Klassikern. Der Teig ist schnell und unkompliziert angerührt. Für das Brot braucht ihr folgende Zutaten und eine Kastenform.

20170317_125243

Zutaten:
600 g Buchweizen oder Buchweizenmehl
500 g Wasser
1 Würfel Hefe
1 EL Agavendicksaft
2 TL Salz
100 g Joghurt

Zubereitung:
Den Buchweizen im Thermomix auf Stufe 10 für 60 Sek. mahlen und umfüllen.
Das Wasser mit der Hefe und dem Agavendicksaft für 3 Minuten auf 37 Grad Stufe 2 erwärmen.
Die restlichen Zutaten hinzugeben und 3 Minuten auf der Teigstufe vermengen.

Den Teig 30 Minuten gehen lassen und anschließend in eine Kastenform geben. Im vorgeheizten Backofen für 15 Minuten bei 220 Grad und weiteren 45 Minuten auf 180 Grad backen.
Natürlich könnt ihr statt dem Agavendicksaft auch Honig oder anderen Zucker verwenden.
Habt ihr Lust auf weitere Buchweizenrezepte? Lasst es mich wissen!

2 thoughts on “Buchweizenbrot

  1. Hallo
    Ich finde deine Rezepte richtig gut😊👍
    Das Buchweizenbrot schmeckt klasse, deshalb wäre ich an den weiteren Rezepten mit Buchweizen interessiert.
    Danke schonmal im Voraus.
    Liebe Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.