Erdbeerkuchen – let’s cook together

Heute ist es nun schon wieder so weit, der 10. Juni und diesen Monat heißt es bei Ina „Fruchtalarm – dein liebster Sommerkuchen mit Früchten der Saison!“
Ich musste nicht lange überlegen – es war sofort klar, dass es einen Erdbeerkuchen geben wird. Eigentlich ganz schlicht und einfach. Ein ordentlicher Biskuitboden, Puddingcreme und Erdbeeren. Wenn dieser Kuchen aus dem Kühlschrank kommt, sorgt er bei mir immer für eine Erfrischung! Genau das richtige für heiße Tage.

Erdbeerkuchen

Zutaten:
6 Eier
180 g Zucker
270 g Mehl
1,5 TL Weinstein Backpulver
1 Pr. Salz

Erdbeeren
Backfeste Puddingcreme von Dr. Oetker
Tortenguss

Den Rühraufsatz in den Thermomix einsetzen. Eier und Zucker 6 Minuten bei 37 Grad auf Stufe 4 schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Salz seitlich zwischen dem Rühraufsatz verteilen und auf Stufe 3 für 4 Sekunden unterheben.
Den Teig in eine Form geben und für 35 Minuten bei 180 Grad backen.

Den abgekühlten Tortenboden halbieren und mit Puddingcreme (nach Anleitung zubereitet) bestreichen. Erdbeeren halbieren und auf der Puddingcreme verteilen. Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten und über den Erdbeeren gleichmäßig verteilen. Nun müsst ihr den Kuchen nur noch kalt stellen und mit euren liebsten genießen ;-)

Panna Cotta mit Erdbeersoße

Panna_Cotta

Endlich ist es nun so weit. Ich präsentiere euch endlich ein Rezept mit Erdbeeren. Sie spielen hier zwar nicht die Hauptrolle, was daran liegt, dass bisher alle (sehr viele) Versuche an meiner unstillbaren Lust auf Erdbeeren gescheitert sind. Seit es deutsche Erdbeeren gibt, ist es sowieso um mich geschehen. Fast täglich bringe ich eine oder mehrere Schalen Erdbeeren mit nach Hause. Und ehe ich sie für ihren vorgesehenen Einsatz zur Seite stelle, habe ich mindestens schon die Hälfte davon vernascht. Das ist aber auch unheimlich gemein, wie sie so knallig rot und prall in ihrem Schälchen liegen und einen schon von weitem auf dem Wochen- oder Supermarkt anlächeln.
Ich stehe schon in den Startlöchern, habe meine Eimer griffbereit und sobald die Erdbeerplantage öffnet, werde ich da sein! :-)

So, nun aber zum eigentlichen Teil dieses Beitrags. Panna Cotta! Wenn ich Panna Cotta mache, dann immer gerne die „leichtere Variante“ mit halb Milch halb Sahne und eigentlich auch die doppelte Menge. Heute aber nur die einfache, diese ergibt 5 Gläschen.

Panna_Cotta06

Zutaten:
200 g Sahne
200 g Milch
50 g Zucker
1 Vanilleschote (davon das Mark)
3 Blatt Gelatine

Ca. 300 g Erdbeeren

Zubereitung:

Die Gelatine in kaltes Wasser einweichen.

Sahne, Milch, Zucker in den Thermomix einwiegen, Vanillemark hinzugeben und 11 Minuten bei 90 Grad auf Stufe 2-3 köcheln.

Die Gelatine ausdrücken und zum Sahne-Milch-Gemisch hinzufügen. Auf Stufe 3 für ca. 15 Sekunden vermischen.

Die Panna Cotta nun in hübsche Gläschen füllen, abkühlen lassen und ab damit für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank.

Kurz vor dem Anrichten die Erdbeeren in den Thermomix geben (wer mag kann mit etwas Zucker noch süßen) und für 10 Sekunden auf Stufe 7 pürieren.

Die Erdbeersoße auf der Panna Cotta verteilen und genießen.

Panna_Cotta

Erdbeer-Vanille-Torte

Torte

LECKER wird 10 Jahre alt. Und nachdem ich auch noch persönlich eingeladen wurde um eine Geburtstagstorte für den Tortenweltrekord zu backen, habe ich natürlich nicht nein gesagt.

Happy Birthday LECKER!

Das Rezept für die Torte stammt aus den aktuellen Finessen Heft. Allerdings habe ich es etwas abgewandelt. Für eine “normale” Tortengröße verdoppelt ihr bitte die Zutaten.

Zutaten für Pudding:
300 g Milch
35 g Vanillezucker
25 g Speisestärke

Zubereitung Pudding:
Milch, Vanillezucker und Speisestärke 5 Sekunden bei Stufe 5 vermischen und 10 Minuten bei 100 Grad auf Stufe 3 kochen. Pudding umfüllen und mit einer Frischhaltefolie bedecken. Der Pudding muss auf Zimmertemperatur abkühlen.

Zutaten für Biskuit:
3 Eier
90 g Zucker
135 g Mehl
¾ TL Backpulver
1 Pr. Salz

Zubereitung Biskuit:
Rühraufsatz in den Thermomix einsetzen. Eier und Zucker in den Mixtopf geben und 6 Minuten bei 37 Grad auf Stufe 4 aufschlagen.
Mehl, Backpulver und Salz seitlich zwischen den Rühraufsatz verteilen und 4 Sekunden auf Stufe 3 unterheben.
Den Biskuitteig in eine Springform (18 cm)  geben. Den Boden der Springform vorher mit Backpapier auslegen.
Gebacken wird der Biskuitteig nun bei 180 Grad ca. 20-25 Minuten.

Wenn der Biskuitteig fertig gebacken und abgekühlt ist, wird der Boden in drei Teile geteilt (zweimal quer durchschneiden).

Zutaten für die Buttercreme:
150 g Butter in Stücken (Zimmertemperatur)

Zubereitung:
Rühraufsatz in den Thermomix einsetzen und die Butter 4 Minuten auf Stufe 4 schaumig schlagen.
Den Thermomix 5 Minuten auf Stufe 2 einschalten und den abgekühlten Pudding nun löffelweise zugeben.

Den Biskuitboden habe ich mit der Buttercreme bestrichen und mit dünnen Erdbeerscheiben belegt. Diesen Vorgang nochmals wiederholen und den obersten Teil des Biskuitbodens darauf setzen. Nun nur noch die Buttercreme um die Torte verteilen.

Erdbeer-Vanille-Torte

Ihr seid alle aufgerufen bei dem Tortenweltrekord von LECKER teilzunehmen.

Lecker