Quitten-Meerrettich Aufstrich

Ich warte schon so lange auf die Quittenzeit – endlich ist es soweit.

Im Frühjahr habe ich mir fest vorgenommen einen Fruchtaufstrich mit Quitten und Meerrettich einzukochen. Ihr denk jetzt bestimmt: „Die hat doch nen Schuss“ – das mag sein, aber ihr wisst gar nicht, wie genial das zu Käse schmeckt. :-) Und genau deshalb ist es mir ein riesiges Anliegen das Rezept mit euch zu teilen.
Da ich selbst kein Rezept für diesen Quitten-Meerrettich Aufstrich hatte und ihn daher nach Gefühl gemacht habe, kann ich euch nicht zu 100 % die genauen Grammangaben nennen. Ihr müsst nur ausreichend Gelierzucker im Haus haben, dann passt das schon. ;-)

QM003

Zutaten:
700 g Quitten (geschält, entkernt)
300 g Wasser
½ Päckchen Zitronensäuere oder etwas Zitronensaft
Gelierzucker 2:1
Frisch geriebenen Meerrettich 1-2 EL

Zubereitung:
Die Quitten werden halbiert, entkernt, geschält und im Thermomix auf Stufe 7 für 10 Sekunden zerkleinert. Das Wasser und die Zitronensäuere hinzugeben und für ca. 15 Minuten bei 100 Grad einkochen. Die Quittenmasse noch für ca. 10-15 Sekunden auf Stufe 7-8 fein pürieren. Jetzt solltet ihr das Quittenmark nochmals abwiegen evtl. auch halbieren. Den Meerrettich und den Gelierzucker nach Packungsanleitung hinzugeben und für weitere 10 Minuten bei 100 Grad einkochen. Der Fruchtaufstrich in heiß ausgespülte, sterile Gläser abfüllen und fest verschließen!

QM004

Brotzeit – Radieschen-Frischkäse

Radieschen Frischkäse

Frisch gebackenes Brot und selbstgemachter Frischkäse, was will man mehr?

Gestern Abend habe ich noch schnell Frischkäse in meinem Mixerchen zubereitet.
Um Frischkäse herzustellen benötigt man nur 4 Zutaten:

250 g Quark, 125 g Butter, 100 g Schmand, ¼ TL Salz. Das ganze ist in 6 Minuten bei 70 Grad / Stufe 4 fertig.

Einfacher geht’s doch nicht, oder?

Den Frischkäse (2 EL) auf dem Bild habe ich mit 2 Radieschen, ½ TL getrocknetem Dill und 3 TL Schnittlauch verfeinert.