Burger mit Wedges

siemixterwebert

Es geht in die zweite Runde von „Sie mixt, er webert“. Heute gibt es Burger mit Wedges.

Burger1

Zutaten Für die die Burger Buns:

400 g Mehl
1 Würfel Hefe
½ TL Salz
220 g Milch
1 TL Zuckerrübensirup
20 g Butter
1 Ei

Etwas Sahne
Sesam

Zubereitung:
Milch, Hefe, Zuckerrübensirup und Butter in den Thermomix geben und 3 Minuten bei 37 Grad Stufe 1 erwärmen.
Mehl, Ei und Salz hinzufügen und 2 Minuten auf Knetstufe zu einem Teig verarbeiten.
Der Teig sollte jetzt ca. ½ Stunde gehen, wenn er sich schön verdoppelt hat in wird der Teig in ca. 8-12 Teile geteilt, je nach Größe. (Bei mir ergab es 9 Brötchen). Den Teig in Kugeln formen und auf ein Backblech setzen und etwas flach drücken. Die Burger Buns mit Sahne bestreichen und mit Sesam bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 15-20 Minuten backen.

Wedges

Zutaten für die Wedges:

1 kg Kartoffeln
1 EL Öl
2 TL Paprikapulver
1 TL Knoblauchpulver
1 TL Pfeffer
3 TL Salz

Die ungeschälten Kartoffeln waschen und vierteln und mit den Gewürzen vermengen. Die gewürzten Kartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und im Ofen bei 250 Grad ca 30-40 Minuten backen.

Burger patties

Zutaten für die Burger Patties:

500 g Rinderhackfleisch
¼ TL Knoblauchgrundstock oder Knoblauchpulver
¼ TL Meersalz
¼ TL Pfeffer
½ TL Estragon

Das Hackfleisch mit den Gewürzen vermengen und zu Patties formen.
Die Patties werden 3-4 Minuten von jeder Seite über mittlerer bis starker direkter Hitze gegrillt.

Wir haben unsere Burgerbrötchen mit Grobkernsenf und Ketchup bestrichen und mit Salat, Gurke, Zwiebeln und Tomate belegt.

Burger mit Wedges

Entrecote vom Jungbullen mit Coleslaw und Kräuterbutter

siemixterwebert

Sonnig, 18 Grad, heute wird angegrillt! Wie ich schon vor kurzem angekündigt habe, starten wir (mein Liebster und ich) in die Grillsaison 2014 >Sie mixt, er webert<. Der Herr regiert am Grill und ich mixe in der Küche. Dabei herausgekommen ist Entrecote mit Kräuterbutter und Coleslaw.

Zubereitung Fleisch:

Das Fleisch rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen und in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden, mit Olivenöl bestreichen und 15 Minuten vor dem Grillen mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch wird pro Seite 4-5 Minuten über direkter starker Hitze gegrillt.

Entrecote

Zutaten Coleslaw:

1 Weißkohl
2 große Möhren
150 g saure Sahne
6 EL Mayonnaise
4 EL Essig
2 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 EL Zucker

Zubereitung:
Den Weißkohl und die Karotten in Stücken in den Thermomix geben und 6 Sekunden auf Stufe 5 mit dem Spatel zerkleinern.
Saure Sahne, Mayonnaise, Essig, Salz, Pfeffer und Zucker hinzufügen und 1 Minute im Linkslauf auf Stufe 3 vermengen.
Der Salat sollte ca. 4 Stunden ziehen. Evtl. nochmals nachwürzen.

Die Mayonnaise habe ich mit meinem Zauberstab von ESEG zubereitet (Dafür ca. 200 ml Öl, 1 Ei, 1 EL Senf, Salz und Pfeffer in den kleinen hohen Mixbecher geben und mit der Quirl-Scheibe langsam hochziehen)

Der Zauberstab von ESEG war meine erste „Küchenmaschine“ seit meinem Thermomix verwende ich ihn nur noch sehr selten. Aber gerade für Mayonnaise finde ich ihn super. Geht noch schneller und ich muss die Mayonnaise nicht noch extra umfüllen.

Kräuterbutter1

Zutaten für die Kräuterbutter:

Handvoll Kräuter
125 g Butter (zimmerwarm)
Salz, Pfeffer, Zitronensaft

Zubereitung:
Die Kräuter in den Thermomix geben und ca 15 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern. Evtl. 2-3 mal mit der Turbo Taste zerkleinern.
Die Butter in Stücken, Salz, Pfeffer, Zitronensaft hinzufügen und ca. 15 Sekunden auf Stufe 5 vermengen.

Für die Kräuterbutter habe ich alles verwendet was gerade im Garten zu finden war. (Bärlauch, Thymian, Petersilie, Rosmarin und etwas Liebstöckel)

Kräuterbutter