Haferkekse

Hach – welch ein Duft, der da beim Öffnen der Ofentür aus dem Backrohr strömt. Bei diesen Haferkeksen riskiert sogar mein Liebster beim Mopsen gerne mal die eine oder andere Brandblase an den Fingern.

Haferkese_01

Zutaten:

70 g Mandeln
120 g Butter
100 g Rohrohrzucker
1 EL Vanillezucker
1 Pr. Meersalz
1 Ei
170 g zarte Haferflocken
1 TL Weinsteinbackpulver

Zubereitung:

Die Mandeln im Thermomix für 8 Sekunden auf Stufe 10 mahlen und umfüllen.
Butter, Zucker, Vanillezucker, Ei und Salz für 30 Sekunden auf Stufe 4 schaumig rühren. Haferflocken, Mandeln und Backpulver hinzufügen und auf Stufe 4-5 für ca. 20 Sekunden vermischen.

Teig mit einem Teelöffel abstechen und zu Kugeln formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und etwas flach drücken.
Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad für ca. 10 Minuten backen.

Ich habe die Haferkekse auf dem Zauberstein von Pampered Chef gebacken.

Haferkese_

Dinkel-Buttermilch-Brot

So gerne ich auch viel Zeit in der Küche verbringe, gibt es auch Tage wo es gerne „schnell“ gehen darf. Da kommt dieses leckere Rezept gerade recht. Das Dinkel-Buttermilch-Brot ist locker und hat eine leicht nussige Note.

Dinkelbuttermilchbrot

Zutaten:
500g Dinkel
50 g Öl
½ Würfel Hefe
450 g Buttermilch
2 TL Salz
100 g Haferflocken

Zubereitung:
Je 250 g Dinkelkörner 1 Minute auf Stufe 10 mahlen.
Die restlichen Zutaten hinzufügen und 3,5 Minuten mithilfe des Spatels auf der Teigstufe verkneten.
Den Brotteig in eine gefettete Kastenform geben und 15 Minuten gehen lassen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für 40 Minuten backen.

Bircher Müsli

Heute zeige ich euch wie ich am liebsten in den Tag starte: mit Bircher Müsli und Milchkaffee! Dieses leckere Müsli ist ein absoluter Sattmacher, lässt sich fix zubereiten und kann nach Belieben mit frischem Obst variiert werden.

Bircher Müsli

Zutaten:
25 g Mandeln
2 rotschalige Äpfel
200 g kernige Haferflocken
25 g Rosinen
20 g Kokosflocken
3 TL Honig
500g Milch
500 g milder Joghurt
etwas Zitronensaft
Zimt

Zubereitung:
Die Mandeln 8 Sekunden auf Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.
Die Äpfel vierteln, Kerngehäuse entfernen und 4 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern.
Nun alle restlichen Zutaten in den Thermomix geben und 15 Sekunden auf Stufe 4 im Linkslauf vermischen. Das Müsli muss jetzt noch einige Stunden im Kühlschrank durchziehen, am besten über Nacht!

Wer kein Fan von Kokos oder Rosinen ist kann diese natürlich weg lassen oder ersetzten. Für mich ist dies die perfekte Mischung.
Das Müsli hält sich im Kühlschrank bis zu 6 Tagen.

Wie sieht euer Start in den Tag aus?

Bircher Müsli Bircher Müsli