rote Balsamico Creme

Hier kommt mein Experiment der Woche: Rote Balsamico Creme. Ich wusste anfangs nicht ob es funktionieren wird, aber das Ergebnis kann sich ganz gut sehen lassen und schmeckt toll! Und gerade zu Tomate-Mozzarella sehr lecker! Jetzt wo die Grillsaison beginnt wird die Balsamico Creme wieder öfters zum Einsatz kommen. Apropos Grillsaison, da habe ich dieses Jahr noch einiges geplant, ihr könnt gespannt sein. Nun aber zum Rezept:

Balsamico Creme

Zutaten:
60 g Brauner Zucker
1 TL Johannisbrotkernmehl
120 g roter Traubensaft
250 g Balsamico Rosato

Zubereitung:
Zucker und Johannisbrotkernmehl in den Thermomix geben und 5 Sekunden auf Stufe 3 vermischen.
Traubensaft hinzufügen und 15 Minuten bei 100 Grad einköcheln lassen.
Balsamico hinzufügen und weitere 15 Minuten auf 100 Grad ein reduzieren.

Tomate Mozzarella mit Balsamico Creme

Mini Quiches mit Tomaten und Mozzarella

Quiches

Diese leckeren Teile will ich euch auf keinen Fall vorenthalten. Quiche mit Tomaten, Mozzarella und Rucola.  Mmmmhh :)

Zutaten: (ca. 12 Mini-Quiches)

1 Rolle Blätterteig
2 Eier
100 g Sahne
100 g Mozzarella
200 g Kirchtomaten
½ Bund Rucola
Salz & Pfeffer

Zubereitung:
Kreise aus dem Blätterteig ausstechen und in die Muffin Form legen. (Ich habe die Quiches in einer Mini Muffin Form gebacken). Die Tomaten waschen und halbieren, Rucola putzen, waschen und abtropfen lassen und in Streifen schneiden.
Sahne, Eier, Salz und Pfeffer verquirlen. Die Förmchen mit Rucola, Tomaten und Mozzarella belegen. Eier-Sahne-Gemisch knapp randvoll darüber gießen und im vorgeheizten Backofen  bei 200 Grad 30 Minuten backen.
Wer mag, kann natürlich statt Blätterteig einen Mürbeteig für die Quiches zubereiten. Dafür (200 g Mehl, Salz, 100 g kalte Butter, 1 Ei) die Zutaten zu einem Teig verkneten und vor der weiteren Verarbeitung mind. eine halbe Stunde kalt stellen.