Bärlauchnudeln

Zurzeit bin ich im absoluten Bärlauchglück. Nachdem ich diese Woche ein Kilo Bärlauch gesammelt und zu Bärlauchpaste verarbeitet habe, landet dieses geschmacksintensive Grün überall – und heute auch im Nudelteig.

Bärlauchnudeln

Für Nudelteig im Allgemeinen gilt die Faustregel: Pro 100 g Mehl verwendet man 1 Ei.

Für meine Bärlauchnudeln habe ich folgende Zutaten verwendet:

Zutaten:
200 g Mehl
2 Eier
2 TL Bärlauchpaste

Zubereitung:
Mehl, Eier und Bärlauchpaste in den Thermomix geben und 3 Minuten auf Knetstufe zu einem Nudelteig verarbeiteten. Den Teig nochmals kurz von Hand durchkneten.

Und weiter geht’s mit der Nudelmaschine. Meine Nudeln waren im Nu fertig, da ich eine tolle Nudelmaschine mit Motor habe. Wenn ihr auch eine mit Motor habt, dann könnt ihr euch glücklich schätzen, ansonsten nehmt ihr euch einen starken Mann zur Seite der für euch die Kurbel schwingt ;-)

Nudeln

Nudeln

Die Nudeln könnt ihr trocknen lassen oder direkt weiter verarbeiten. Ich habe aus meinen Bärlauchnudeln ein schnelles Pfannengericht mit grünem Spargel, Tomaten und Parmesan gezaubert.

Italienischer Wrap – lets cook together

Es ist wieder so weit. Die Ina hat in dieses Monat zum gemeinsamen Kochen unter dem Motto „Wrap it! lecker gerolltes und/oder gewickeltes“ aufgerufen. Ich habe für diesen tollen Anlass ein paar italienische Wraps gezaubert.

Wrap

Die Wraps sind mit allerlei leckerem gefüllt was an Italien erinnert. Darunter auch ein italienisch angehauchter Brotaufstrich.

Zutaten für den Brotaufstrich:

10 Basilikumblätter
1 TL Knoblauchgrundstock / oder eine Knoblauchzehe
5 eingelegte getrocknete Tomaten in Öl
1 Frühlingszwiebel in Stücken
200 g Frischkäse
2 EL Schmand
1/2 TL Kräutersalz

Zubereitung:

Basilikum und Knoblauch im Thermomix 3 Sekunden auf Stufe 8 zerkleinern.
Die Tomaten und Frühlingzwiebeln hinzufügen und 3 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern.
Die Restlichen Zutaten in den Thermomix geben und 10 Sekunden auf Stufe 3 vermischen.

Die Weizentortillas mit dem Aufstrich bestreichen, Rucola, Salami, Tomaten, Parmesan, geröstet Pinienkerne darauf verteilen und zusammen rollen.

Wrap