Safranrisotto

Risotto stand schon lange auf meiner To-do-Liste. Als mich diese Woche ein tolles Überraschungspaket von azafran* mit herrlich duftendem Safran und leckerer Vanille erreichte, habe ich sofort meinen Plan vom Risotto umgesetzt.

Safranreis_Azafran

Zutaten für 4 Portionen:

100 g Parmesan
1 Zwiebel, halbiert
35 g Olivenöl
250 g Risottoreis (Arborio)
0,2 g Safran (gemörsert)
150 g Weißwein
700 g Gemüsebrühe, heiß
20 Butter
Salz

Zubereitung:
Parmesan in Stücken in den Mixtopf geben und 10 Sekunden auf Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.
Zwiebel für 3 Sekunden auf Stufe 5 zerkleinern.
Olivenöl hinzufügen und 3 Minuten bei 100 Grad auf Stufe 1 dünsten.
Den Risottoreis zugeben und 3 Minuten bei 100 Grad auf Stufe 1 im Linkslauf dünsten.
Mit Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen, Safran hinzufügen und für 22 Minuten bei 100 Grad, im Linkslauf auf Sanftrührstufe garen.
Butter und Parmesan mit dem Spatel unterheben, mit Salz abschmecken und servieren.

Nun möchte ich euch aber nochmal die tollen Produkte präsentieren. azafran bietet seinen Kunden biologisch angebaute Gourmet-Gewürze, Safran & Vanille. Die Produkte werden in Großverpackungen angeboten, was einen sehr fairen Preis ermöglicht. Den Gewürzen liegen nützliche Tipps & Tricks zum Umgang und der Aufbewahrung bei. Auch die Qualität der Gewürze hat mich persönlich voll und ganz überzeugt.

Safran_Verpackung_Azafran Safran_Azafran Safranfaeden_AzafranVanilleschoten_Azafran

*Die Produkte wurden mir freundlicherweise von azafran zur Verfügung gestellt.

 

Dieser Beitrag enthält Werbung