Spekulatius-Spritzgebäck

Der erste Advent rückt langsam näher, die Tage werden kürzer, die Zeit zu Hause gemütlicher. Was gibt es da schöneres als der Duft von frisch gebackenen Plätzchen und einer heißen Tasse Tee gepaart mit der Lieblingskuscheldecke auf der Couch? Ich versüße mir heute den Tag mit frisch gebackenem Spekulatius-Spritzgebäck. Falls ihr noch auf der Suche nach leckeren Plätzchen für die Weihnachtsbäckerei seid, kann ich euch diese wärmstens empfehlen!

Spekulatius

Zutaten:
100 g Zucker
200 g weiche Butter oder Margarine
2 EL Milch
1 EL Vanillezucker
3 TL Spekulatiusgewürz
1 Pr. Salz
280 g Mehl

Zubereitung:
Alle Zutaten in den Thermomix geben und auf Stufe 5 für ca. 20 Sekunden zu einem Teig verarbeiten.

Den Teig in einer Plätzchenpresse, einem Spritzbeutel oder im Fleischwolf direkt aufs Backblech setzten. Im vorgeheizten Backofen 15 Minuten bei 180 Grad backen.

 

Dieser Beitrag enthält Werbung