Haferkekse

Hach – welch ein Duft, der da beim Öffnen der Ofentür aus dem Backrohr strömt. Bei diesen Haferkeksen riskiert sogar mein Liebster beim Mopsen gerne mal die eine oder andere Brandblase an den Fingern.

Haferkese_01

Zutaten:

70 g Mandeln
120 g Butter
100 g Rohrohrzucker
1 EL Vanillezucker
1 Pr. Meersalz
1 Ei
170 g zarte Haferflocken
1 TL Weinsteinbackpulver

Zubereitung:

Die Mandeln im Thermomix für 8 Sekunden auf Stufe 10 mahlen und umfüllen.
Butter, Zucker, Vanillezucker, Ei und Salz für 30 Sekunden auf Stufe 4 schaumig rühren. Haferflocken, Mandeln und Backpulver hinzufügen und auf Stufe 4-5 für ca. 20 Sekunden vermischen.

Teig mit einem Teelöffel abstechen und zu Kugeln formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und etwas flach drücken.
Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad für ca. 10 Minuten backen.

Ich habe die Haferkekse auf dem Zauberstein von Pampered Chef gebacken.

Haferkese_

Vanillezucker – Back to the Basics

Selbstgemachter Vanillezucker darf in keiner Küche fehlen. Meistens werden für die Herstellung von Vanillezucker die ausgekratzten und übrigen Schoten in Zucker gelegt, damit dieser das Aroma der Vanille annimmt. Ich handhabe das in der Regel anders, da der größte Teil des Aromas nicht im Mark der Vanille, sondern in der Schote selbst steckt!

Vanillezucker_

Um dem Zucker den richtigen Vanillekick zu geben, verwende ich:

1 Vanilleschote auf 100 g Zucker

Die Schoten werden in einem luftdichten Glas mit Zucker für einige Tage getrocknet. Sobald die Schoten hart sind, mit einer Schere in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Den harten Strunk entfernen.
Zucker und Schotenstücke im Thermomix für 1 Minute auf Stufe 10 mahlen.

Wer den Vanillezucker lieber etwas gröber mag, gibt nur einen Teil des Zuckers zum Mahlen in den Mixer.

Café Frappé

Die Temperaturen steigen. Jeder sucht nach einer Abkühlung. Ich entscheide mich für Café Frappé.
Mein selbstgemachtes Frappépulver steht schon bereit. Der Mixer muss nur noch befüllt werden und die Abkühlung ist greifbar.

Frappe

Teil 1

Zutaten für das Pulver:
350 g Zucker
1 übrige ausgekratzte Vanilleschote
100 g lösliches Kaffeepulver
1 Pr. Salz
20 g Kakaopulver

Zubereitung:
Bei der Vanilleschote den harten Strunk entfernen und in ca. 1 cm große Stücke teilen. Die Vanille und den Zucker in den Thermomix geben und 10 Sekunden auf Stufe 10 zu Vanillezucker verarbeiten.
Nun das Kaffeepulver, Salz und Kakaopulver hinzugeben und weitere 10 Sekunden auf Stufe 10 pulverisieren.

So, das wäre der erste Teil! Ich bewahre ausgekratzte Vanilleschoten immer auf. Der eigentliche Geschmack steckt nämlich nicht im Mark sondern ist die Schote selbst. Von der Vanilleschote kann man bis auf den harten Strunk alles verwenden. Für Vanillezucker verwende ich nur leere ausgekratzte Schoten und verfahre wie oben.

Teil 2

Zutaten für 2 Gläser Café Frappé

200 g Eiswürfel
200 g Milch
30 g Frappépulver

Eiswürfel und Milch in den Mixtopf geben und obendrauf das Pulver. Alle Zutaten nun 20 Sekunden auf Stufe 10 mixen.