Das schmeckt nach Urlaub: Bruschetta

Bruschetta

Wie das duftet, die Kombination aus Tomaten, Basilikum, Knoblauch und geröstetem Ciabatta – einfach herrlich! Bruschetta geht immer und heute auch mal ganz ohne meinen geliebten Küchenfreund ;-)

Zutaten für 2 – 3 Personen:
1 Ciabatta Brot
250 g Roma Tomaten
3 EL Olivenöl
10 Blätter frisches Basilikum
1 TL getrockneter Oregano
1 TL Knoblauchgrundstock
Kräutersalz

Zubereitung:
Den Backofen auf 250 Grad vorheizen.
Das Ciabatta in Scheiben schneiden und auf einem Backblech auslegen. Das Brot mit Olivenöl bepinseln.
Die Tomaten achteln, Basilikum in feine Streifen schneiden und mit Knoblauch, Oregano und Olivenöl vermischen. Mit Kräutersalz abschmecken.
Das Brot ca. 5 Minuten im Backofen (mit Sichtkontakt) rösten.
Das Tomatengemisch auf das frisch geröstet Brot geben und genießen.

Erbsensüppchen – easy peasy

Erbsensuppe
In meiner Kindheit habe ich Erbsensuppe gehasst, heute kann ich nicht genug davon bekommen.
Wärmend, lecker und ohne viele Zutaten ist dieses Süppchen Ruck Zuck fertig.Zutaten (4 Portionen):1 große Kartoffel geschält und in Stücken
300 g TK-Erbsen
750 g Wasser
3 TL Gemüsebrühe
100 g Sahne
Salz und PfefferDie Kartoffeln, Erbsen, Wasser, Gemüsebrühe im Thermomix 16 Minuten / Varoma / Stufe 1 garen.
Sahne, Salz und Pfeffer hinzufügen 2 Minuten / 90 Grad / Stufe 4
Ca. 20 Sekunden auf Stufe 8 pürieren.Eine Hand voll Erbsen habe ich im Garkörbchen mitgedämpft und zum Schluss in die fertig pürierte Suppe gegeben.Lasst es euch schmecken :)